VERTIEFUNGSSEMINAR

„Glaube nicht einfach an alles, nur weil du es gehört hast. Glaube nicht einfach an alles, nur weil man darüber spricht und redet. Glaube nicht einfach an alles, nur weil es in deinen religiösen Büchern geschrieben steht. Glaube nicht einfach an alles, nur weil es die Autorität deiner Lehrer und Eltern fordert. Glaube nicht einfach an alles, nur weil die Tradition es über Generationen hin gebietet. Falls du aber… nach genauer Beobachtung und Analyse erkennst, dass es vernünftig ist UND dem Guten WIE dem Wohlergehen des Einzelnen UND aller dient, dann akzeptiere es und lebe strikt danach.“ (Aus dem „Dhammapada")

Vertiefungsseminare für Mental- und BewusstseinsTrainerInnen (MTV)

WENN SICH EINE GROSSE, BUNTE, LIEBEVOLLE FAMILIE TRIFFT… Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter Ihnen.“ (Mt 18,20) Einmal im Jahr gibt es eine thematische Vertiefung, allerdings auch viel Raum für individuelle Gespräche, Leichtigkeit, Humor, Gefühl, wenig Verstand und viel Bewusstsein. Wir haben Raum für Fragen, Diskussionen, Wiederholungen, Reflexionen, Übungen, Beispiele, Geschichten, und, und, und. Die Schüler- und Meisterrolle wechselt fliegend hin- und her. Eine große, liebevolle Familie erinnert sich einfach an das Wesentliche im Leben, feiert dieses und taucht ein in dessen tieferen Sinn. Denn nur zu verstehen, welches Potenzial wir jenseits unserer physischen, mentalen und emotionalen Existenz verkörpern, ist zu wenig. Wahrnehmung, Erinnerung, tiefes Im-Herzen-Fühlen, getragen durch die Bewusstseins-Energie der Gruppe, stärkt uns jedesmal auf`s Neue. Unsere Lebens- Fundamente erhalten viele tief gehende, stabilisierende Anker. So gestärkt nach zwei Tagen, ist die bewusste Rückkehr „nach Hause“ ein Ritual von besonderer Mehrdeutigkeit. Ein unsichtbares Netz des Verbundenseins von Gleichgesinnten über tausende Kilometer hinweg bleibt - genauso wie die Freude auf ein Zusammenkommen im darauffolgenden Jahr - und die Erinnerung: „Wenn Du schnell gehen willst, dann gehe alleine. Wenn Du aber weit gehen willst, dann geh gemeinsam mit anderen.“ (afrikanisches Sprichwort) Zur TERMINÜBERSICHT
MEHR INFOS zu Seminarablauf und -anmeldung

VERTIEFUNGSSEMINAR

„Glaube nicht einfach an alles, nur weil du es gehört hast. Glaube nicht einfach an alles, nur weil man darüber spricht und redet. Glaube nicht einfach an alles, nur weil es in deinen religiösen Büchern geschrieben steht. Glaube nicht einfach an alles, nur weil es die Autorität deiner Lehrer und Eltern fordert. Glaube nicht einfach an alles, nur weil die Tradition es über Generationen hin gebietet. Falls du aber… nach genauer Beobachtung und Analyse erkennst, dass es vernünftig ist UND dem Guten WIE dem Wohlergehen des Einzelnen UND aller dient, dann akzeptiere es und lebe strikt danach.“ (Aus dem „Dhammapada")

Vertiefungsseminare für Mental- und

BewusstseinsTrainerInnen (MTV)

WENN SICH EINE GROSSE, BUNTE, LIEBEVOLLE FAMILIE TRIFFT… Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter Ihnen.“ (Mt 18,20) Einmal im Jahr gibt es eine thematische Vertiefung, allerdings auch viel Raum für individuelle Gespräche, Leichtigkeit, Humor, Gefühl, wenig Verstand und viel Bewusstsein. Wir haben Raum für Fragen, Diskussionen, Wiederholungen, Reflexionen, Übungen, Beispiele, Geschichten, und, und, und. Die Schüler- und Meisterrolle wechselt fliegend hin- und her. Eine große, liebevolle Familie erinnert sich einfach an das Wesentliche im Leben, feiert dieses und taucht ein in dessen tieferen Sinn. Denn nur zu verstehen, welches Potenzial wir jenseits unserer physischen, mentalen und emotionalen Existenz verkörpern, ist zu wenig. Wahrnehmung, Erinnerung, tiefes Im-Herzen-Fühlen, getragen durch die Bewusstseins-Energie der Gruppe, stärkt uns jedesmal auf`s Neue. Unsere Lebens-Fundamente erhalten viele tief gehende, stabilisierende Anker. So gestärkt nach zwei Tagen, ist die bewusste Rückkehr „nach Hause“ ein Ritual von besonderer Mehrdeutigkeit. Ein unsichtbares Netz des Verbundenseins von Gleichgesinnten über tausende Kilometer hinweg bleibt - genauso wie die Freude auf ein Zusammenkommen im darauffolgenden Jahr - und die Erinnerung: „Wenn Du schnell gehen willst, dann gehe alleine. Wenn Du aber weit gehen willst, dann geh gemeinsam mit anderen.“ (afrikanisches Sprichwort) Zur TERMINÜBERSICHT